abl

DAS BAYERISCHE SCHULSYSTEM: ERFOLG DURCH VIELFALT!

abl-Pressemitteilung Nr. 3 vom 06.09.2018


Konstruktiv, realistisch, seriös
Arbeitsgemeinschaft der Bayerischen Lehrerverbände (abl) kommentiert Überlegungen zur Bildungsfinanzierung

abl-Presseerklärung Nr. 2 vom 03.07.2018



MICHAEL SCHWÄGERL IST NEUER ABL-PRÄSIDENT


Turnusmäßiger Wechsel an der abl-Spitze:

Michael Schwägerl neuer Präsident der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Lehrerverbände (abl)

weiter lesen


Michael Schwägerl

Endlich Verbesserungen für Lehrkräfte an kirchlichen Schulen erreichen!

Appell der abl an die Verantwortlichen in der katholischen Kirche, den Tarifkonflikt im Interesse der Beschäftigten zu lösen


Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Lehrerverbände (abl) zum Entwurf der Bayerischen Staatsregierung zum Bayerischen Integrationsgesetz


FLÜCHTLINGE:

Lösungen liegen in den differenzierten Bildungswegen


WERTE ALS SCHUTZ GEGEN JEDE ART VON EXTREMISMUS

Lehrer fordern mehr Freiräume, um Wertevermittlung besser in den Unterricht zu integrieren


 

GEMEINSAME ERKLÄRUNG DER ABL UND DES BLLV


 



Task-Force für Flüchtlinge Konzept der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Lehrerverbände zur Einrichtung einer Task-Force „Beschulung und Betreuung von Flüchtlingen“




 

Arbeitsgemeinschaft bayerischer Lehrerverbände


Der Arbeitsgemeinschaft bayerischer Lehrerverbände (abl) gehören der Bayerische Philologenverband (bpv), der Bayerische Realschullehrerverband (BRLV), die Katholische Erziehergemeinschaft in Bayern (KEG) und der Verband der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern (VLB) an.

Die in der abl zusammengeschlossenen Verbände vertreten die Interessen von rund 60 000 Lehrkräften.





© abl

Diese Seite drucken